Autor:: Markus Somm

News

Wahlkampf der Angsthasen

Die Basler Bürgerlichen streben den politischen Wechsel an. Ach ja? Mehr...

Der Tragödie zweiter Teil

Kommentar Alle sind betroffen über den Tod im Mittelmeer. Zu Recht. Doch man zieht die falschen Schlüsse. Mehr...

Ein Bundesrat von Brüssels Gnaden

Ist die EU noch ein Thema in der Schweiz? Nein, Oder doch? Eine Umfrage der ETH Zürich ergab, dass nur 19 Prozent der Schweizer sich der EU anschliessen möchten. Mehr...

Hildebrand hat die Öffentlichkeit getäuscht

Der gefallene Präsident der der Schweizerischen Nationalbank sagte nicht die Wahrheit. Das zeigen die Dokumente, die er selber präsentiert hat. Mehr...

BaZ-Layout wurde sanft erneuert

Redesign Pünktlich zum 1. Dezember hin wurde das Layout der Basler Zeitung etwas aufgefrischt. Die bisherige Buntheit wurde durch ein klassischeres Bild ersetzt. Mehr...

Interview

«Das ist doch bloss noch pitoyabel»

Medienmacher Roger Schawinski über Billag, No Billag, Gos und No-Gos. Mehr...

«Wir müssen die Kritik ernst nehmen»

SRG-Präsident Jean-Michel Cina über die No-Billag-Initiative, linke Journalisten und private Medienhäuser. Mehr...

«Wir müssen den Druck aufrechterhalten»

Die Baselbieter Drogenfahnder Viktor Roth und Urs Geier über ihre Erfahrungen bei der Kriminalitätsbekämpfung und den Drogenhandel bei Migranten. Mehr...

«Das wäre der Horror für mich»

Bundesrat Ueli Maurer (SVP) über Eveline Widmer-Schlumpf, die Unternehmenssteuerreform und Donald Trump. Mehr...

Mit Herzblut gegen die Regulierungswut

Der Pfeffinger Bauunternehmer Remo Franz kandidiert auf der CVP-Liste für den Nationalrat. Mehr...

Hintergrund

Die schreckliche Bombe

Kommentar Harry Truman, der amerikanische Präsident, befahl vor 70 Jahren den Angriff auf Hiroshima und Nagasaki. Hatte er eine Wahl? Ein Kommentar. Mehr...

Die Grenzen des Wohlfahrtsstaates

Hagenbuch, Buckten, Eritrea: Die Sozialhilfe, so wie wir sie kennen, ist nicht nur finanzieller Unfug. Sie ist moralisch ein Problem. Die Lehren aus Amerika. Mehr...

Verrat und Mut

Hintergrund Im Jahr 1894 wurde Alfred Dreyfus zu Unrecht verurteilt. Niemand half. Ausser einem. Eine Ostergeschichte. Mehr...

Der erstaunlichste Held der Weltgeschichte

Vor rund zweitausend Jahren starb Jesus von Nazareth. Wenn das Christentum immer wieder verblüfft, dann liegt es am Erfolg eines Mannes, der die Erfolglosen liebte. Mehr...

Der Schrecken der Schweiz

Jean Ziegler hat ein neues Buch geschrieben. Es funkelt, sprüht, erschüttert. Auch wenn man anderer Meinung ist. BaZ-Chefredaktor Markus Somm hat Ziegler in Genf besucht. Mehr...

Meinung

Der Maschinist

Kommentar John Kruesi war einer der engsten Mitarbeiter von Thomas Edison. Niemand kennt ihn. Denn er war Schweizer. Mehr...

Das Panikorchester

Kommentar Kabinett Merkel IV. Berufspolitiker kümmern sich um ihren Beruf. Nicht um ihr Land. Mehr...

Dunkle Stunden, helle Stunden

Kommentar Im Mai 1940 wäre England fast untergegangen. Dann kam Churchill. Gedanken zu einem bemerkenswerten Film. Mehr...

Anwalt für den Journalismus

Kommentar Martin Wagner (1960-2018) bemühte sich, den guten, präzisen, kritischen, mitunter mutigen Journalismus zu fördern. Ein Nachruf. Mehr...

Trump regiert Davos

Analyse World Economic Forum II: Der amerikanische Präsident verkauft sein Land. Glänzend. Mehr...

Service

Musse mit Tiefgang

Kommentar Drei Vorschläge, wie man sich die Ferienzeit auch noch vertreiben kann – historische, unterhaltsame und tiefsinnige Geschichten. Mehr...


Wahlkampf der Angsthasen

Die Basler Bürgerlichen streben den politischen Wechsel an. Ach ja? Mehr...

Der Tragödie zweiter Teil

Kommentar Alle sind betroffen über den Tod im Mittelmeer. Zu Recht. Doch man zieht die falschen Schlüsse. Mehr...

Ein Bundesrat von Brüssels Gnaden

Ist die EU noch ein Thema in der Schweiz? Nein, Oder doch? Eine Umfrage der ETH Zürich ergab, dass nur 19 Prozent der Schweizer sich der EU anschliessen möchten. Mehr...

Hildebrand hat die Öffentlichkeit getäuscht

Der gefallene Präsident der der Schweizerischen Nationalbank sagte nicht die Wahrheit. Das zeigen die Dokumente, die er selber präsentiert hat. Mehr...

BaZ-Layout wurde sanft erneuert

Redesign Pünktlich zum 1. Dezember hin wurde das Layout der Basler Zeitung etwas aufgefrischt. Die bisherige Buntheit wurde durch ein klassischeres Bild ersetzt. Mehr...

«Das ist doch bloss noch pitoyabel»

Medienmacher Roger Schawinski über Billag, No Billag, Gos und No-Gos. Mehr...

«Wir müssen die Kritik ernst nehmen»

SRG-Präsident Jean-Michel Cina über die No-Billag-Initiative, linke Journalisten und private Medienhäuser. Mehr...

«Wir müssen den Druck aufrechterhalten»

Die Baselbieter Drogenfahnder Viktor Roth und Urs Geier über ihre Erfahrungen bei der Kriminalitätsbekämpfung und den Drogenhandel bei Migranten. Mehr...

«Das wäre der Horror für mich»

Bundesrat Ueli Maurer (SVP) über Eveline Widmer-Schlumpf, die Unternehmenssteuerreform und Donald Trump. Mehr...

Mit Herzblut gegen die Regulierungswut

Der Pfeffinger Bauunternehmer Remo Franz kandidiert auf der CVP-Liste für den Nationalrat. Mehr...

«Wir zentralisieren die Schule gar nicht»

Regierungsrat Urs Wüthrich wehrt sich gegen die Kritik an der landesweiten Harmonisierung und am Lehrplan 21. Und er hofft, dass sein Nachfolger nicht alle seine Entscheidungen wieder rückgängig macht. Mehr...

«Kommt raus aus euren geistigen Schrebergärten»

Die Schweizer Rocklegende Chris von Rohr über Leben und Sterben von Menschen und Musik, über Abschottung und EU. Und warum die Sixties das beste Jahrzehnt der Rockmusik waren. Mehr...

EuroAirport ist Vermächtnis tiefer Freundschaft

Espirit und Pragmatismus: Die Wirtschaftsdirektoren beider Basel, Christoph Brutschin und Thomas Weber, appellieren an den Geist der Gründerväter. Mehr...

EuroAirport, l’héritage d’une solide amitié

Les Chefs de Département de l’économie Christoph Brutschin et Thomas Weber en appellent à l’esprit des fondateurs. Les Conseillers d’Etat de Bâle-Ville et Bâle-Campagne invoquent l’esprit de Blotzheim. Mehr...

«Der Krieg im Osten hat erst begonnen»

Interview Europa und Amerika lassen die Ukraine im Stich, sagt der georgische Unternehmer und Ex-Politiker Micheil Swimonischwili. Für sein eigenes Land wünscht er sich eine Mitgliedschaft in der Nato. Mehr...

«Wir müssen noch nicht bei Dignitas anrufen»

Der ehemalige CEO von Tamedia, Martin Kall, sieht für die Basler Zeitung gute Chancen im Markt. Er glaubt, dass in der Branche allgemein zu viel gejammert wird. Mehr...

«Jeder Trottel kann sich im Internet verbreiten»

Michael Ringier ist ein scheuer Mensch. Wenn er aber spricht, dann mit einer für Verleger seltenen Offenheit: Ein Gespräch über Politik, den Blick und das «Querulantenmedium» unserer Zeit. Mehr...

«Wir könnten die Aussonderung erhöhen»

Der Basler Erziehungsdirektor Christoph Eymann erklärt, weshalb es sich bei der Integration lohnt, schärfer hinzusehen. Mehr...

«Der Bundesrat ist der Diener des Volkes»

Comeback im Bundesrat? Christoph Blocher schliesst es nicht aus, wenn die Regierung in den EU-Verhandlungen versagt. Mehr...

«Zuweilen sind wir altmodischer als die Kunden»

Die NZZ will nach Österreich expandieren. CEO Veit Dengler über die Zukunft der «alten Tante» und seine Heimat. Mehr...

Die schreckliche Bombe

Kommentar Harry Truman, der amerikanische Präsident, befahl vor 70 Jahren den Angriff auf Hiroshima und Nagasaki. Hatte er eine Wahl? Ein Kommentar. Mehr...

Die Grenzen des Wohlfahrtsstaates

Hagenbuch, Buckten, Eritrea: Die Sozialhilfe, so wie wir sie kennen, ist nicht nur finanzieller Unfug. Sie ist moralisch ein Problem. Die Lehren aus Amerika. Mehr...

Verrat und Mut

Hintergrund Im Jahr 1894 wurde Alfred Dreyfus zu Unrecht verurteilt. Niemand half. Ausser einem. Eine Ostergeschichte. Mehr...

Der erstaunlichste Held der Weltgeschichte

Vor rund zweitausend Jahren starb Jesus von Nazareth. Wenn das Christentum immer wieder verblüfft, dann liegt es am Erfolg eines Mannes, der die Erfolglosen liebte. Mehr...

Der Schrecken der Schweiz

Jean Ziegler hat ein neues Buch geschrieben. Es funkelt, sprüht, erschüttert. Auch wenn man anderer Meinung ist. BaZ-Chefredaktor Markus Somm hat Ziegler in Genf besucht. Mehr...

Ist unsere Asylpolitik gescheitert?

Es kommen viel mehr Wirtschaftsimmigranten als politische Flüchtlinge in die Schweiz – mit gefährlichen Folgen. Vorschläge, wie man es anders machen könnte. Mehr...

Der Täter kehrt an den Tatort zurück

Andrea Hämmerles Buch über Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf ist aufschlussreich. Es wirft einen neuen Blick auf ihre Wahl und zeigt: Sie hat gelogen. Mehr...

Der Maschinist

Kommentar John Kruesi war einer der engsten Mitarbeiter von Thomas Edison. Niemand kennt ihn. Denn er war Schweizer. Mehr...

Das Panikorchester

Kommentar Kabinett Merkel IV. Berufspolitiker kümmern sich um ihren Beruf. Nicht um ihr Land. Mehr...

Dunkle Stunden, helle Stunden

Kommentar Im Mai 1940 wäre England fast untergegangen. Dann kam Churchill. Gedanken zu einem bemerkenswerten Film. Mehr...

Anwalt für den Journalismus

Kommentar Martin Wagner (1960-2018) bemühte sich, den guten, präzisen, kritischen, mitunter mutigen Journalismus zu fördern. Ein Nachruf. Mehr...

Trump regiert Davos

Analyse World Economic Forum II: Der amerikanische Präsident verkauft sein Land. Glänzend. Mehr...

Von der Kunst des Trödelns

Kommentar Was macht Menschen zu Genies? Adam Grant, ein Organisationspsychologe, gibt seltsame Antworten. Mehr...

Vom völkerverbindenden Wert des Fondues

Kommentar Donald Trump in Davos. Was die Schweizer Regierung nun tun muss. Ein Memo. Mehr...

Winterreise nach Meran

Kommentar Grenzen in Europa. Von ihrem Sinn und Zweck, von ihrem Elend und Glück. Ein paar Gedanken zum Jahreswechsel. Mehr...

Der angebliche Clown

Kommentar Ein Jahr Donald Trump, ein Jahr im Twitter-Gewitter, ein Jahr Schall und Rauch. Doch Amerika geht es besser. Mehr...

Herr Cassis, übernehmen Sie!

Kommentar Bundesrätin Doris Leuthard hat die grösste Niederlage ihrer Karriere erlitten. Es ist Zeit für mehr Klartext gegenüber der EU. Mehr...

Unerfüllte Liebe

Analyse Vor 25 Jahren lehnte die Schweiz den EWR ab. Damit schrieb das Land europäische Geschichte. Mehr...

Im Packeis

Kommentar Vor 25 Jahren trat Norwegen in den EWR ein. Die Bilanz ist durchzogen. Das Land hat seine Demokratie verloren. Mehr...

Unbehagen im Kleinstaat

Kommentar Die Schweiz ist ein Land der Einwanderer. Aber auch ein Land, das immer darüber stritt: Wie viele brauchen wir? Mehr...

Die Stunde der Wahrheit

Analyse Angela Merkel ist immer noch abgewählt. Doch sie hat es nie begriffen und nie akzeptiert. Mehr...

Gefährlich schreiben

Kommentar Sind die Journalisten links, weil sie so kritisch denken oder weil es einfach so bequem ist? Eine Spurensuche. Mehr...

Musse mit Tiefgang

Kommentar Drei Vorschläge, wie man sich die Ferienzeit auch noch vertreiben kann – historische, unterhaltsame und tiefsinnige Geschichten. Mehr...

Stichworte

Autoren


Umfrage

Die drei schönsten Tage des Jahres stehen bei Weitem nicht mehr in der Agenda aller Baslerinnen und Basler. Hat die Basler Fasnacht noch den Stellenwert von früher?



Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region