Autor:: Patrick Künzle

News

Über den Dächern von Basel

Ab dem 6. Mai lockt der Stadtstrand wieder mit Palmen, Liegestühlen, Drinks, Sport und Musik. Für nächstes Jahr muss er sich voraussichtlich eine neue Bleibe suchen. Mehr...

Präsident der Familiengärtner tritt ab

Er war das Aushängeschild der Familiengarten-Initiative, nun zieht sich Christian Schneider zurück. In seinem Rücktrittsbrief schreibt er: «Ich lasse mich nicht zum Clown machen.» Mehr...

Für ein Hallenbad in der St. Jakobshalle

Seit bald 50 Jahren kämpfen Basler Politiker und Sportvertreter für ein wettkampftaugliches Hallenbad. Nun nimmt Grossrat André Weissen (CVP) einen neuen Anlauf. Mehr...

Autofreie Mittlere Brücke soll vors Volk

Die Kleinbasler Gewerbetreibenden wehren sich gegen das neue Verkehrsregime, das der Grosse Rat beschlossen hat. Mehr...

Kreide, Polizei, Warnstreik und ein Sozialplan

«Cindy’s Diner» in der Steinenvorstadt wird Ende März geschlossen. Seit einer Woche machen die 21 Angestellten auf ihre schwierige Situation aufmerksam. Gestern konnte nach einem Warnstreik endlich einen Erfolg vermeldet werden. Mehr...

Interview

«Wir waren immer für die Stilllegung»

Interview Basel-Stadt und Baselland fordern eine sofortige vorübergehende Stilllegung des französischen AKW Fessenheim. Der Basler Gesundheitsdirektor Carlo Conti nimmt Stellung. Mehr...

Einig in der Sache, zerstritten beim Tempo

Die Basler Sozialdemokraten möchten mit ihrem Volksbegehren innert fünf Jahren flächendeckend Tagesstrukturen an den staatlichen Schulen einrichten. Christoph Eymann (LDP) und Silvia Schenker (SP) diskutieren über die Tagesschulinitiative. Mehr...

Die Reduktion des Autoverkehrs ist umstritten

Streitgespräch Am 28. November stimmt Basel über die Städte-Initiative und den Gegenvorschlag ab. VCS-Präsidentin Anita Lachenmeier und TCS-Präsident Christophe Haller kreuzen die Klingen. Mehr...

«Die Debatte hat fast schon hysterische Züge»

Vergangene Woche begann die Fussballsaison 2010/11 – mit verschärften Massnahmen zur Eindämmung der Fangewalt. Thomas Gander (34), Co-Leiter der Fanarbeit Basel, äussert sich im Interview kritisch zur aktuellen politischen Debatte über Fussballfans. Mehr...

«Die Integration dient allen Kindern»

Hans Georg Signer Leiter Bildung im Basler Erziehungsdepartement erklärt im Interview, warum der Kanton behinderte, verhaltensauffällige und Kinder mit einer Lernstörung in die Regelschule integrieren will. Mehr...

Hintergrund

Mit den Gedanken in Japan

Einmal im Monat treffen sich im Kleinbasel einige Schweizer mit japanischen Wurzeln. Diese Woche stand der Stammtisch im Zeichen der Katastrophe in Japan. Mehr...

314 Tramhaltestellen müssen umgebaut werden

Bis Ende 2023 müssen alle Trampassagiere ebenerdig einsteigen können. Der Zeitplan ist ambitiös. Kosten wird das ganze einen dreistelligen Millionenbetrag. Mehr...

Das Tram als Gefahr

All jene Orte, wo die Fahrbahn der Autos nicht klar von der Tramhaltestelle getrennt ist, empfinden die Benutzer des öffentlichen Verkehrs als gefährlich. Wir zeigen die schlimmsten Stellen. Mehr...

Basler Polizisten fordern Verstärkung

Das Parlament befindet heute über ein Budgetpostulat der CVP, welches das Polizeikorps um 60 Stellen aufstocken will. Der Polizeibeamten-Verband steht hinter dem Begehren. Mehr...

«Wir lassen uns nicht abservieren»

«Cindy's Diner» in der Steinenvorstadt schliesst Ende März. Allen Mitarbeitern wurde gekündigt. Nun fordern sie einen Sozialplan. Mehr...


Über den Dächern von Basel

Ab dem 6. Mai lockt der Stadtstrand wieder mit Palmen, Liegestühlen, Drinks, Sport und Musik. Für nächstes Jahr muss er sich voraussichtlich eine neue Bleibe suchen. Mehr...

Präsident der Familiengärtner tritt ab

Er war das Aushängeschild der Familiengarten-Initiative, nun zieht sich Christian Schneider zurück. In seinem Rücktrittsbrief schreibt er: «Ich lasse mich nicht zum Clown machen.» Mehr...

Für ein Hallenbad in der St. Jakobshalle

Seit bald 50 Jahren kämpfen Basler Politiker und Sportvertreter für ein wettkampftaugliches Hallenbad. Nun nimmt Grossrat André Weissen (CVP) einen neuen Anlauf. Mehr...

Autofreie Mittlere Brücke soll vors Volk

Die Kleinbasler Gewerbetreibenden wehren sich gegen das neue Verkehrsregime, das der Grosse Rat beschlossen hat. Mehr...

Kreide, Polizei, Warnstreik und ein Sozialplan

«Cindy’s Diner» in der Steinenvorstadt wird Ende März geschlossen. Seit einer Woche machen die 21 Angestellten auf ihre schwierige Situation aufmerksam. Gestern konnte nach einem Warnstreik endlich einen Erfolg vermeldet werden. Mehr...

Kritik am Centralbahnplatz flammt wieder auf

Die CVP-Frauen sowie der Baselbieter Landrat und BVB-Wagenführer Josua M. Studer (SD) fordern eine Leuchtmarkierung der Tramschienen auf dem Platz vor dem Bahnhof SBB. Mehr...

Politprominenz wirbt für Osttangenten-Tunnel

Ein Komitee mit politischen Vertretern von links bis rechts fordert sofort Lärmschutzmassnahmen bei der Osttangente. Zudem müsse auf eine oberirdische Spurverbreiterung verzichtet werden. Mehr...

Telefonkabinen sind bereits Kulturerbe

BaZ-Leser Heinz Frey-Huonder hat einen spektakulären Fund gemacht: Für Zehntausende von Amerikanern sind die Barfi-Kabinen die Telefonkabinen schlechthin. Mehr...

Schulkinder sollen länger schlafen dürfen

Der Grosse Rat stimmt einem Vorstoss der SP für einen späteren Schulstart zu. Der Basler Erziehungsdirektor Christoph Eymann (LDP) zeigt sich davon wenig begeistert. Mehr...

Schwimmverweigerer müssen zahlen

Das Erziehungsdepartement büsste fünf muslimische Familien, die ihre Kinder vom Schwimmunterricht fernhielten. Nun hat das Verwaltungsgericht ein Rekursverfahren vorzeitig beendet. Mehr...

Riehener Sekundarschüler müssen nach Basel

Ab 2015 wird im Kanton Basel-Stadt die Sekundarschule eingeführt. Erste Pläne des Erziehungsdepartements besagen, dass Riehen kein Sek-Standort ist. Mehr...

Breite Front für die Tunnelvariante

Das Bundesamt für Strassen prüft neu auch eine A2-Osttangente in Tieflage. Dies stösst in Basel auf die grösstmögliche Zustimmung. Mehr...

«Die Realität ist beinhart»

Die Basler Integrationsbeauftragte Elisa Streuli (50) ist häufiges Ziel bürgerlicher Kritik. Im Gespräch mit der BaZ erläutert sie, weshalb Politiker oft eine falsche Vorstellung von Integrationspolitik haben und warum ihr Start ins Amt schwieriger war als erwartet. Mehr...

Jeder vierte Vorstoss kommt von der SVP

Die Mitglieder der SVP-Fraktion lancieren mit Abstand am meisten Vorstösse im Basler Parlament. Spitzenreiter in dieser Statistik ist einer der Jüngsten. Mehr...

Werbung für Hundezone

Eine Podiumsdiskussion im Café Spitz zeigte: Hundebesitzer fordern mehr Freiräume für sich und ihre Tiere. Mehr...

«Wir waren immer für die Stilllegung»

Interview Basel-Stadt und Baselland fordern eine sofortige vorübergehende Stilllegung des französischen AKW Fessenheim. Der Basler Gesundheitsdirektor Carlo Conti nimmt Stellung. Mehr...

Einig in der Sache, zerstritten beim Tempo

Die Basler Sozialdemokraten möchten mit ihrem Volksbegehren innert fünf Jahren flächendeckend Tagesstrukturen an den staatlichen Schulen einrichten. Christoph Eymann (LDP) und Silvia Schenker (SP) diskutieren über die Tagesschulinitiative. Mehr...

Die Reduktion des Autoverkehrs ist umstritten

Streitgespräch Am 28. November stimmt Basel über die Städte-Initiative und den Gegenvorschlag ab. VCS-Präsidentin Anita Lachenmeier und TCS-Präsident Christophe Haller kreuzen die Klingen. Mehr...

«Die Debatte hat fast schon hysterische Züge»

Vergangene Woche begann die Fussballsaison 2010/11 – mit verschärften Massnahmen zur Eindämmung der Fangewalt. Thomas Gander (34), Co-Leiter der Fanarbeit Basel, äussert sich im Interview kritisch zur aktuellen politischen Debatte über Fussballfans. Mehr...

«Die Integration dient allen Kindern»

Hans Georg Signer Leiter Bildung im Basler Erziehungsdepartement erklärt im Interview, warum der Kanton behinderte, verhaltensauffällige und Kinder mit einer Lernstörung in die Regelschule integrieren will. Mehr...

Mit den Gedanken in Japan

Einmal im Monat treffen sich im Kleinbasel einige Schweizer mit japanischen Wurzeln. Diese Woche stand der Stammtisch im Zeichen der Katastrophe in Japan. Mehr...

314 Tramhaltestellen müssen umgebaut werden

Bis Ende 2023 müssen alle Trampassagiere ebenerdig einsteigen können. Der Zeitplan ist ambitiös. Kosten wird das ganze einen dreistelligen Millionenbetrag. Mehr...

Das Tram als Gefahr

All jene Orte, wo die Fahrbahn der Autos nicht klar von der Tramhaltestelle getrennt ist, empfinden die Benutzer des öffentlichen Verkehrs als gefährlich. Wir zeigen die schlimmsten Stellen. Mehr...

Basler Polizisten fordern Verstärkung

Das Parlament befindet heute über ein Budgetpostulat der CVP, welches das Polizeikorps um 60 Stellen aufstocken will. Der Polizeibeamten-Verband steht hinter dem Begehren. Mehr...

«Wir lassen uns nicht abservieren»

«Cindy's Diner» in der Steinenvorstadt schliesst Ende März. Allen Mitarbeitern wurde gekündigt. Nun fordern sie einen Sozialplan. Mehr...

Eine neue Halle in alter Hülle

Die St. Jakobshalle soll nach dem grossen Umbau für 87 Millionen Franken 9100 Besucher fassen. Dabei galt bisher ein Ausbau auf 11'000 Besucher als unumgänglich. Mehr...

Historiker wollen neue Geschichtsschreibung

Die Regierung will keine Kantonsgeschichte in Auftrag geben. Historiker schütteln darüber nur den Kopf. In der übernächsten Woche kann sich der Grosse Rat dazu äussern. Ein heftiger Streit ist programmiert. Mehr...

Ohne Sorgen auf Vorrat

Portrait Thomas Ulrich arbeitet seit dem 1. November als Geschäftsführer von Basel United. Für den St.-Jakob-Park hat Ulrich abmitiöse Zukunftspläne. Mehr...

Erstgespräche für Einwanderer sollen Defizite aufdecken

Zürich will künftig Neuzuzüger aus dem Ausland zu Integratonsgesprächen aufbieten. In Basel-Stadt tendiert man dazu, diese Erstgespräche auf freiwilliger Basis zu veranstalten. Mehr...

Sparprozess fordert erstes Opfer

Mehrausgaben unter anderem im Bildungsbereich führen dazu, dass andere Basler Departemente Einsparungen in Millionenhöhe vornehmen müssen. Davon ist auch die Quartier-Oase Bruderholz betroffen. Mehr...

Zwischen Nüchternheit und Frustration

Im Kanton Basel-Stadt gibt es offiziell neun Fälle von verweigertem Schwimmunterricht aus religiösen Gründen. Wie Basler Lehrer mit muslimischen Eltern umgehen, die ihr Kind vom Schwimmunterricht fernhalten. Mehr...

Gass sieht sich gestärkt

Der nationale Runde Tisch gegen Gewalt im Sport, an dem der Basler Regierungsrat Hanspeter Gass (FDP) eine Führungsrolle innehat, nimmt die Sportclubs bei der Gewaltbekämpfung in die Pflicht. Mehr...

Ein Areal mit einer farbigen Geschichte

Am kommenden Donnerstag geht das Stücki-Center in Kleinhüningen auf. Es steht auf einem Areal, dessen Vergangenheit eng mit der Geschichte der chemischen Industrie verbunden ist. Mehr...

Stichworte

Autoren


Umfrage

Die Lage an der Sek Reinach ist offenbar nicht bloss von einzelnen Fehlern und Aussetzern geprägt. Müssen personelle Konsequenzen gezogen werden?



Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region