Autor:: Sandro Benini


News

«Lo spread»: Der Schrecken kehrt zurück

Die Zinsdifferenz zwischen deutschen und italienischen Staatsanleihen wächst bedrohlich. Schuld daran sind vor allem Italiens Regierung und ihr starker Mann Matteo Salvini. Mehr...

Dokument zeigt: Betreiber und Staat kannten Mängel an Brücke

Die Verantwortlichen verzichteten laut einem Protokoll trotz Bedenken darauf, die Brücke in Genua zu schliessen – darunter der Leiter der Untersuchungskommission. Mehr...

Seit 2013 sind in Italien zehn Brücken eingestürzt

In Italien gab es in den letzten Jahren eine ganze Serie von Einstürzen. Mehr...

Schöner fluchen mit Donald Trump

In Europa wird «Shithole» in Radio, Fernsehen und Zeitung verwendet. In Asien wird das Wort kreativ umschrieben. Eine Presseschau der besonderen Art. Mehr...

Hooligan-Aktion sorgt für Entsetzen

Eine Fotomontage von Anne Frank sollte als ultimative Beleidigung des Erzrivalen gelten – und schockiert ganz Italien. Mehr...

Liveberichte

«Die EU befindet sich in einer existenziellen Krise»

Flüchtlingskrise, Brexit, milliardenschwere Investitionen. Jean-Claude Juncker über den Zustand und die Zukunft der EU. baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

«Bei Neuwahlen würden die Populisten noch stärker»

Interview Italiens Parlament liegt flach. Korrespondent Oliver Meiler sagt, wie gefährlich die Blockade ist und wie es mit dem Land weitergeht. Mehr...

«Trump bezeichnete Nordkorea als ‹Hölle›»

Trump will Kim Jong-un mit Druck an den Verhandlungstisch zwingen. Dazu braucht er Chinas Präsidenten, sagt Korrespondent Christoph Neidhart. Mehr...

«Malta ist zu einer Art schwarzem Loch in Europa geworden»

Interview Wie kam es zum Autobomben-Mord an der Bloggerin Daphne Caruana Galizia? Ist Malta eine Mafia-Hochburg? Dazu Korrespondent Oliver Meiler. Mehr...

«Im Morgengrauen betraten die Wächter meine Zelle»

Interview Die Zürcherin Steyci Escalona sitzt in Venezuela in Haft. Sie hofft auf einen baldigen Umsturz. Im Interview schildert sie ihren Gefängnisalltag. Mehr...

«Unser Respekt gegenüber Menschenrechten ist makellos»

Venezuelas Botschafter in der Schweiz, César Méndez, sieht Präsident Maduro und sich selbst auf der richtigen Seite der Geschichte. Mehr...

Hintergrund

Uruguay beklagt höhere Mordrate seit Cannabis-Legalisierung

Der schrumpfende Markt provoziert blutige Banden-Kämpfe. Die Regierung behauptet, sie habe diese einkalkuliert. Mehr...

Dagegen ist Donald Trump ein Chorknabe

Analyse Der rechtsextreme Ex-Militär Jair Bolsonaro könnte neuer brasilianischer Präsident werden. Es wäre der Triumph des Wahnsinns. Mehr...

Javier Marías verteidigt Nazivergleiche

Der spanische Autor findet es legitim und notwendig, auf Parallelen zwischen damals und heute hinzuweisen. Mehr...

Der Fluch von «Gomorra»

Im gleichnamigen Film und in der TV-Serie regiert die Mafia. Mehrere Darsteller drehen aber auch im realen Leben krumme Dinger. Mehr...

Explosive Stimmung

Bei den Wahlen am 4. März scheint in Italien alles möglich, selbst ein Triumph der Populisten. Die Gründe für die Unsicherheit und die Szenarien am Tag danach. Mehr...

Meinung

Italien, ein Land am Rande seiner Kräfte

Analyse Italienische Strassen, Autobahnen und Brücken sind veraltet. Die Regierung verspricht Abhilfe – doch woher soll sie das viele Geld nehmen?  Mehr...

Die «Weltwoche» und ihr Donald

Analyse Roger Köppels Magazin hält zu Trump. Selbst dann, wenn er Kinder von ihren Eltern trennt. Die publizistische Unterwürfigkeit hat aber auch komische Seiten. Mehr...

Ein halber Aufstand gegen die Elite

Kommentar Bei der Stichwahl in Frankreich dürfte es zu einem Schulterschluss kommen, um Marine Le Pen als Präsidentin zu verhindern. Mehr...

Von Eliten, Wutbürgern und Volksverrätern

Was ist Populismus? Und wie gefährlich sind Populisten? Ein kleines Wörterbuch zum häufigsten Politbegriff unserer Zeit. Mehr...

In Kolumbien herrscht die grosse Ratlosigkeit

Analyse Der Friedensvertrag mit den Farc scheitert an der Urne – was die Regierung vor den Kopf stösst. Der Sieg für die Demokratie freut Ex-Präsident Uribe. Mehr...


«Lo spread»: Der Schrecken kehrt zurück

Die Zinsdifferenz zwischen deutschen und italienischen Staatsanleihen wächst bedrohlich. Schuld daran sind vor allem Italiens Regierung und ihr starker Mann Matteo Salvini. Mehr...

Dokument zeigt: Betreiber und Staat kannten Mängel an Brücke

Die Verantwortlichen verzichteten laut einem Protokoll trotz Bedenken darauf, die Brücke in Genua zu schliessen – darunter der Leiter der Untersuchungskommission. Mehr...

Seit 2013 sind in Italien zehn Brücken eingestürzt

In Italien gab es in den letzten Jahren eine ganze Serie von Einstürzen. Mehr...

Schöner fluchen mit Donald Trump

In Europa wird «Shithole» in Radio, Fernsehen und Zeitung verwendet. In Asien wird das Wort kreativ umschrieben. Eine Presseschau der besonderen Art. Mehr...

Hooligan-Aktion sorgt für Entsetzen

Eine Fotomontage von Anne Frank sollte als ultimative Beleidigung des Erzrivalen gelten – und schockiert ganz Italien. Mehr...

«Nordkorea lässt sich nicht mässigen»

Wie trostlos die Journalistin Suki Kim die Nordkorea-Krise einschätzt – nachdem sie in Pyongyang unterrichtet hat. Mehr...

Was Autofahrern passieren kann, wenn sie in Italien sündigen

Falschparkierern im norditalienischen Como droht seit neustem der Internetpranger. Und eine Busse. Aber eintreiben können die Behörden das Geld nicht. Mehr...

Ficht Clinton das Wahlergebnis an?

Experten zweifeln die Wahl von Donald Trump an. Nun fordert ein Komitee eine Nachzählung. Doch die Zeit wird knapp. Mehr...

Die Kritik an der St. Galler Polizei

Nach dem Amoklauf von München gab es dort für die Kommunikation der Polizei Bestnoten. Das ist nun bei der Tat von Salez anders. Mehr...

«Er ist weg, er hat ausgespielt»

Britische Medien und Kommentatoren bezeichnen den Rückzug von Boris Johnson als «Granate», «Schock» oder als «Drama à la Shakespeare». Mehr...

Der «Abgeordneten des Chapo» droht die Verhaftung

Eine junge mexikanische Parlamentarierin wird beschuldigt, Komplizin und Geliebte des Drogenbosses Joaquín Guzmán zu sein. Trotz erdrückender Beweise bestreitet sie die Vorwürfe. Mehr...

Von wegen Vereinigte Staaten

Reaktionen aus beiden politischen Lagern auf die Tragödie von Orlando zeigen, wie tief das Land inzwischen gespalten ist. Mehr...

10 Millionen Langzeitarbeitslose

Eine Studie zeigt das Ausmass der Langzeitarbeitslosigkeit in der EU – doch die Wirklichkeit ist noch schlimmer. Mehr...

«Wir müssen das Gesetz ändern»

Nach der Silvesternacht in Köln fordern Politiker und Teile der Bevölkerung die sofortige Ausweisung der Täter. Doch die juristische Situation ist komplex. Mehr...

Die wichtigsten Fragen zur Flüchtlingskrise

EU und Türkei haben sich geeinigt. Worin besteht die neue Strategie? Und was bringt sie? Mehr...

«Die EU befindet sich in einer existenziellen Krise»

Flüchtlingskrise, Brexit, milliardenschwere Investitionen. Jean-Claude Juncker über den Zustand und die Zukunft der EU. baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Bei Neuwahlen würden die Populisten noch stärker»

Interview Italiens Parlament liegt flach. Korrespondent Oliver Meiler sagt, wie gefährlich die Blockade ist und wie es mit dem Land weitergeht. Mehr...

«Trump bezeichnete Nordkorea als ‹Hölle›»

Trump will Kim Jong-un mit Druck an den Verhandlungstisch zwingen. Dazu braucht er Chinas Präsidenten, sagt Korrespondent Christoph Neidhart. Mehr...

«Malta ist zu einer Art schwarzem Loch in Europa geworden»

Interview Wie kam es zum Autobomben-Mord an der Bloggerin Daphne Caruana Galizia? Ist Malta eine Mafia-Hochburg? Dazu Korrespondent Oliver Meiler. Mehr...

«Im Morgengrauen betraten die Wächter meine Zelle»

Interview Die Zürcherin Steyci Escalona sitzt in Venezuela in Haft. Sie hofft auf einen baldigen Umsturz. Im Interview schildert sie ihren Gefängnisalltag. Mehr...

«Unser Respekt gegenüber Menschenrechten ist makellos»

Venezuelas Botschafter in der Schweiz, César Méndez, sieht Präsident Maduro und sich selbst auf der richtigen Seite der Geschichte. Mehr...

«Wer Macron sabotiert, riskiert eine Stärkung des Front National»

Interview Der deutsche Politologe Hans-Georg Betz spricht über die politischen Chancen und Gefahren unter dem neuen französischen Präsidenten. Mehr...

«Ich werde nicht reich, aber besoffen»

Interview Daniel Cohn-Bendit hat eine hochprozentige Wette auf den Sieger der französischen Präsidentschaftswahlen abgeschlossen. Mehr...

Nachgefragt – «Familien haben Angst»

Interview Grossbritannien-Korrespondent Peter Nonnenmacher erklärt, wie sich der Brexit vielleicht noch verhindern liesse. Und weshalb es für EU-Bürger ungemütlich werden könnte. Mehr...

Türkei-Referendum: «Der Ruf nach einem Ja erklingt brüllend laut»

Interview Erdogan hat trotz mächtiger Propaganda noch nicht gewonnen. Türkei-Korrespondent Mike Szymanski sagt, was im Abstimmungskampf zu erwarten ist. Mehr...

«Es ereignet sich gerade eine Revolution»

Interview Nigel Farage ist überzeugt, dass sich das Leben in der westlichen Welt grundlegend ändern wird. Die Schweiz sieht er als Vorbild. Mehr...

«Das sind Zustände wie in einem Gefängnis»

Interview In Ungarn werden Flüchtlinge in Zukunft in geschlossenen Lagern untergebracht. Osteuropa-Korrespondent Bernhard Odehnal erläutert diese jüngste Massnahme. Mehr...

«Erdogan sucht den Eklat»

Interview Ein Nazi-Vergleich des türkischen Präsidenten empört die deutsche Öffentlichkeit. Was Erdogan mit seinen Provokationen bezweckt, erklärt Deutschlandkorrespondent Dominique Eigenmann. Mehr...

«Die Europäer werden mehr für ihre Sicherheit bezahlen müssen»

Interview Das grosse Thema an der Münchner Sicherheitskonferenz ist Trump. Doch die Welt hat noch andere Probleme. Unsere Redaktorin Zita Affentranger ist vor Ort und schätzt die Lage ein. Mehr...

«Putin wird nun den Kampf gegen den Terror verschärfen»

Interview Korrespondent Julian Hans über die russischen Reaktionen auf das Attentat in Ankara und die Folgen für die Beziehungen zwischen Russland und der Türkei. Mehr...

«Mit der Türkei oder Russland kann man Polen nicht vergleichen»

Der Streit zwischen der polnischen Regierung und der Opposition eskaliert. Die Gründe für den anhaltenden Protest erklärt Polen-Korrespondent Ulrich Krökel. Mehr...

Uruguay beklagt höhere Mordrate seit Cannabis-Legalisierung

Der schrumpfende Markt provoziert blutige Banden-Kämpfe. Die Regierung behauptet, sie habe diese einkalkuliert. Mehr...

Dagegen ist Donald Trump ein Chorknabe

Analyse Der rechtsextreme Ex-Militär Jair Bolsonaro könnte neuer brasilianischer Präsident werden. Es wäre der Triumph des Wahnsinns. Mehr...

Javier Marías verteidigt Nazivergleiche

Der spanische Autor findet es legitim und notwendig, auf Parallelen zwischen damals und heute hinzuweisen. Mehr...

Der Fluch von «Gomorra»

Im gleichnamigen Film und in der TV-Serie regiert die Mafia. Mehrere Darsteller drehen aber auch im realen Leben krumme Dinger. Mehr...

Explosive Stimmung

Bei den Wahlen am 4. März scheint in Italien alles möglich, selbst ein Triumph der Populisten. Die Gründe für die Unsicherheit und die Szenarien am Tag danach. Mehr...

Verkümmert im Schatten von Fidel Castro

Video Der Erstgeborene des Revolutionärs hat sich mit 68 Jahren das Leben genommen. Sein Vater hatte «Fidelito» einst als «unfähig» bezeichnet. Ein Nachruf. Mehr...

«Chapo Guzmán wird paranoid»

Wie der mächtigste Drogenboss der Welt in einem New Yorker Gefängnis leidet. Und weshalb er ständig Rhinozerosse sieht. Mehr...

«Italiens politischer Retter»

Der frühere «Economist»-Chef Bill Emmott kritisierte Silvio Berlusconi einst scharf. Nun traut er ihm zu, das Land vor dem Populismus zu bewahren. Mehr...

Tag der Entscheidung in Berlin

Kommt in Deutschland eine neue Regierungskoalition zustande oder nicht? Heute ist der letzte Verhandlungstag. Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr...

«Menschen, die eine Katze Katze nennen»

Wie Populisten sprechen und was Experten und Denker über Populismus sagen. Eine Auswahl von 14 Zitaten. Mehr...

Denkt Trump an militärische Optionen in Syrien?

Analyse Nach dem Giftgasangriff schliessen die USA einen Alleingang gegen Assad nicht aus. Das sei eine «180-Grad-Kehrtwende», sagt eine Politanalystin. Mehr...

Warum starb Fidel Castro im Bett?

Obwohl es selbst hochrangige Experten immer wieder prophezeit hatten, wurde der Máximo Líder nie gestürzt. Ein Deutungsversuch für ein rätselhaftes Phänomen in elf Punkten. Mehr...

Das Geheimnis der gruseligen Clowns

In den USA häufen sich Meldungen über Clowns, die Kinder und Erwachsene terrorisieren. Nun wurden die Gestalten erstmals auch in Europa gesichtet. Mehr...

Der mächtigste Drogenboss der Welt spielt Schach gegen sich selbst

Chapo Guzmáns Leben im Hochsicherheitsgefängnis ist zermürbend. Doch es könnte schlimmer kommen. Denn dem Chef des Sinaloa-Kartells droht, was er am meisten fürchtet: Die USA. Mehr...

Wenn das Internet tötet

Die Italienerin Tiziana Cantone hatte beim Sex einen Satz gesagt, der Internet-User veranlasste, sie mit Spott zu übergiessen. Gestern hatte die junge Frau genug. Mehr...

Italien, ein Land am Rande seiner Kräfte

Analyse Italienische Strassen, Autobahnen und Brücken sind veraltet. Die Regierung verspricht Abhilfe – doch woher soll sie das viele Geld nehmen?  Mehr...

Die «Weltwoche» und ihr Donald

Analyse Roger Köppels Magazin hält zu Trump. Selbst dann, wenn er Kinder von ihren Eltern trennt. Die publizistische Unterwürfigkeit hat aber auch komische Seiten. Mehr...

Ein halber Aufstand gegen die Elite

Kommentar Bei der Stichwahl in Frankreich dürfte es zu einem Schulterschluss kommen, um Marine Le Pen als Präsidentin zu verhindern. Mehr...

Von Eliten, Wutbürgern und Volksverrätern

Was ist Populismus? Und wie gefährlich sind Populisten? Ein kleines Wörterbuch zum häufigsten Politbegriff unserer Zeit. Mehr...

In Kolumbien herrscht die grosse Ratlosigkeit

Analyse Der Friedensvertrag mit den Farc scheitert an der Urne – was die Regierung vor den Kopf stösst. Der Sieg für die Demokratie freut Ex-Präsident Uribe. Mehr...

Junge verteidigt seinen schwulen Onkel

Das Bild des 12-jährigen César aus Mexiko, der eine Demo mit mehr als 10'000 Teilnehmern aufhalten wollte, ging um die Welt. Mehr...

Was tun mit dem mächtigsten Drogenboss der Welt?

Analyse Chapo Guzmán ist wieder gefasst. Ihn an die USA auszuliefern, wäre für Mexiko riskant – ihn zu behalten genauso. Mehr...

Brasiliens Zukunft als Fluch

Analyse Das grösste Land Lateinamerikas steckt in einer schweren ökonomischen und politischen Krise. Falls Präsidentin Dilma Rousseff fällt, droht Instabilität. Mehr...

Schrecken in roter Bluse

Die berühmteste Mörderin Mexikos, Juana Barraza, hat geheiratet. Mehr...

Muss Katar um die WM 2022 zittern?

Ein Bericht, wonach katarische WM-Organisatoren von ihren US-Anwälten gewarnt würden, sorgt für Aufsehen. Und eine britische Salve Richtung Katar wird dort scharf erwidert. Mehr...

Dilma Rousseff stürzt ab

Analyse Brasiliens Präsidentin verliert wegen eines Korruptionsskandals und der lahmenden Wirtschaft dramatisch an Popularität. Immer heftiger wird über eine Rückkehr ihres Vorgängers Lula spekuliert. Mehr...

Viele glauben nicht an einen Suizid

Analyse Der Tod des Staatsanwalts Alberto Nisman in Argentinien bleibt rätselhaft. Mehr...

Der rasant schrumpfende Präsident

Analyse Mexikos Regierungschef Enrique Peña Nieto hat seine Glaubwürdigkeit verspielt. Mehr...

Jetzt muss sie erst recht um ihr Amt zittern

Analyse Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff hat das absolute Mehr klar verfehlt. Im bevorstehenden Stichkampf steht ihr mit dem konservativen Ex-Gouverneur Aécio Neves ein starker Kontrahent gegenüber. Mehr...

Die Kosten der Gewalt

Analyse Die Kriminalität in Zentralamerika verursacht enormen ökonomischen Schaden. Mehr...

Stichworte

Autoren


Umfrage

Die Christoph Merian Stiftung will die Mietverträge in Alterssiedlungen mit Pensionsverträgen ersetzen. Ist die Kritik des Mieterverbandes an der CMS gerechtfertigt?



Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region