Der Mini ist wieder da

Mit einer Auflage von 100 Wagen pro Jahr kehrt der legendäre Kleinwagen der Swinging Sixties zurück.

Oho: 90'000 Franken muss man für einen neuen alten Mini hinblättern. Foto: Adrian Ray

Oho: 90'000 Franken muss man für einen neuen alten Mini hinblättern. Foto: Adrian Ray Bild: Adrian Ray

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

David Brown Automotive remastert den Kleinwagen Mini: Nach einer Art Remake des Aston Martin DB5 lanciert die britische Automanufaktur den winzigen Zweitürer im Stil der 60er-Jahre. Den Antrieb übernehmen revitalisierte Altmotoren mit 78 bis 98 PS. Bis zu 100 Exemplare sollen ab 2018 jährlich gefertigt werden. Der Preis: 90'000 Franken. (Tages-Anzeiger)

Erstellt: 17.04.2017, 22:21 Uhr

Artikel zum Thema

Die Legende frisch ab Fabrik

Jaguar stellt den klassischen E-Type wieder her – wenn auch vorerst nur in limitierter Auflage. Mehr...

Das Beste kommt zum Schluss

Mehr Leistung und eine Hinterachslenkung gegen Aufpreis: Mit den GTS-Modellen des 911 schliesst Porsche die Überarbeitung seiner Sportwagen-Ikone ab. Mehr...

Wer ist der Boss?

Keine Spur von Altersmilde: Der Lamborghini Aventador geht mit mehr PS, dem Namenszusatz S und entscheidend verbesserter Fahrdynamik in die zweite Runde. Mehr...

Vergleichsdienst

Finden Sie in nur fünf Schritten die optimale Versicherung für Ihr Auto.
Jetzt vergleichen.

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Kommentare

Die Welt in Bildern

Wer wird Präsident? Ein traditionell gekleideter Chilene, ein sogenannter Huaso, verlässt nach seiner Stimmabgabe in Santiago die Wahlkabine. (19. November 2017)
(Bild: Esteban Felix/AP) Mehr...