Das sind die luxuriösesten Airbnb-Appartements der Schweiz

Wer sich eine richtig teure Übernachtungsmöglichkeit gönnen möchte, wird in Davos, Genf oder Zermatt fündig. Das kostet bis zu 10'000 Franken pro Nacht.

Luxus für 9851 Franken pro Nacht: Die teuerste Airbnb-Wohnung der Schweiz befindet sich in Davos.

Luxus für 9851 Franken pro Nacht: Die teuerste Airbnb-Wohnung der Schweiz befindet sich in Davos.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Wohnungsportal Airbnb wächst. Auch in der Schweiz. Laut dem vor einigen Wochen publizierten «Immo-Monitoring» des Immobilienberaters Wüest & Partner sind 15'500 Wohnobjekte in der Schweiz über die Plattform erhältlich. Davon sind 5400 Privatzimmer, bei 9900 wird die ganze Unterkunft angeboten. Laut Wüest & Partner könnten so 55'000 Gäste beherbergt werden. Das entspricht 23 Prozent der gesamten Schweizer Hotelkapazitäten.

Was sich nach viel anhört, ist im Vergleich zum Ausland wenig. Denn in der Schweiz sei die Airbnb-Inseratedichte relativ gering. Laut den Experten komme Airbnb vor allem in touristischen Regionen zum Einsatz, wo die Plattform dafür genutzt wird, die kalten Betten zu füllen. Die hohen Mieten in den Grossstädten sind ein weiterer Treiber, um nicht benötigten Wohnraum zu vermieten. Bei den Schweizer Hoteliers kommt die Online-Plattform nicht gut an. Besonders für günstigere Zwei- und Dreisternhäuser ist Airbnb ein unangenehmer Konkurrent. Denn die privaten Vermieter zahlen keine Steuern und müssen kaum Auflagen erfüllen.

Prächtige Villen

Das Online-Medium «Business Insider» hat kürzlich die luxuriösesten Airbnb-Unterkünfte gekürt. Darunter befinden sich prunkvolle Strandvillen in Thailand (1978 Franken die Nacht) oder Indonesien (613 Franken die Nacht). Dort lässt sich für einige Hundert Franken im Luxus schwelgen.

Auch in Europa finden sich prächtige Angebote, etwa ein italienischer Palazzo (682 Franken die Nacht) oder ein schickes Landhaus im Douro-Tal in Portugal (292 Franken pro Nacht). In der Schweiz finden sich wesentlich teurere, aber nicht unbedingt elegantere Unterkünfte. Hier die teuersten 15 Airbnb-Unterkünfte der Schweiz:

Top 15 der Schweiz

Gerade noch in die Auswahl schafft es dieses prunkvolle Angebot aus Verbier VS. Das 300 Quadratmeter grosse Anwesen bietet in sechs Schlafzimmern Platz für 13 Personen. Eine Nacht kostet 1715 Franken. Auf Anfrage gibt es einen Catering-Service, dieser kostet aber zusätzlich.

Breithorn Appartement

Bagnes, Wallis

Etwas teurer ist das Chalet D'Amore in Zermatt VS. Es bietet vier Schlafzimmer, mehrere Badezimmer, einen Jacuzzi und eine Sauna. Das Appartement für acht Gäste kostet 1820 Franken pro Nacht.

Chalet D'Amore with Jacuzzi & Sauna

Zermatt, Wallis

Das Chalet Granval in Verbier VS sieht bei Nacht wundervoll aus. Auf 400 Quadratmetern bietet es Platz für bis zu zehn Gäste. Gegen einen Aufpreis werden sie auch noch bewirtet. Das Spa bietet einen Hamam, eine Sauna und einen Jacuzzi.

Chalet Granval

Bagnes, Wallis

Ebenfalls im Wallis befindet sich das «High-Tech, Luxury Chalet». Die Nacht in dieser Unterkunft in Verbier VS kostet 2104 Franken. Dafür erhält der Mieter 170 Quadratmeter Wohnfläche, einen Jacuzzi, einen Concierge-Dienst und natürlich ein besonderes Musikerlebnis.

Luxus Chalet in Verbier

Bagnes, Wallis

In St. Moritz GR steht eine exklusive Villa zur Miete. Für 3000 Franken stehen in einer eleganten Blockhütte acht Schlafzimmer zur Verfügung. Der Vermieter bittet darum, dass im grosszügigen, hauseigenen Garten keine Partys veranstaltet werden sollen.

Blockhaus in den Bergen

Sankt Moritz, Graubünden

In Gstaad BE lockt das Appartement «Mys Schwalbeli 2». Die 180-Quadratmeter-Wohnung mit zwei Schlafzimmern bietet auf den ersten Blick wenig Luxus. Die Nacht kostet dennoch 3001 Franken.

Mys Schwalbeli 2

Gstaad, Kanton Bern

Das Aria Penthouse in Zermatt VS ist mit 3061 Franken nur wenig teurer. Im Winterhalbjahr wird den Gästen das Frühstück in die 240-Quadratmeter-Wohnung gebracht. Der Ausblick auf das Matterhorn soll atemberaubend sein. Ist das Wetter schlecht, wärmt das offene Cheminée-Feuer.

Aria Penthouse

Zermatt, Wallis

Vor allem an Besucher des Weltwirtschaftsforum WEF richtet sich das Apartment Vicino in Davos GR. Es kostet 3126 Franken und bietet dafür eher rustikalen Berghütten-Charme auf 100 Quadratmetern.

Apartment Vicino

Davos, Graubünden

Dieses Davoser Airbnb-Angebot mit zwei Schlafzimmern dürfte wohl während des WEF gefragt sein. Vier Personen finden im grosszügigen Appartement Platz. Es kostet stolze 3176 Franken pro Nacht.

Appartement Barandun

Davos, Graubünden

Ein unglaublich luxuriöses Haus im Engadin verspricht dieses Airbnb-Inserat. 3429 Franken die Nacht kostet diese Unterkunft für bis zu 14 Gäste. Das Haus im Herzen von Samedan GR sei brandneu und bietet offenbar deutlich mehr als nur einen romantischen Ausblick auf die Berge.

Luxushaus im Engadin

Samedan, Graubünden

Deutlich luxuriöser ist diese Genfer Wohnung. Die Unterkunft wird für sechs Personen angepriesen. Sie kostet 3900 Franken pro Nacht. Dafür gibt es mehrere Bäder, drei Schlafzimmer und die Aussicht in einen schönen Park.

High-end Duplex

Genf

Gleich beim noblen Hotel Badrutt's Palace in St. Moritz GR befindet sich dieses moderne Chalet. Auf drei Etagen und 320 Quadratmetern bietet es ein grosses Wohnzimmer mit Kamin, vier Schlafzimmer mit eigenen Badezimmern und einen eigenen Jacuzzi. 4001 Franken kostet das Appartement.

Luxus-Chalet am St. Moritzersee

Sankt Moritz, Graubünden

Das Chalet Runca in Arosa GR ist für 4200 Franken pro Nacht zu haben. Dafür gibt es fünf Schlafzimmer und ebenso viele Badezimmer. Laut der Gastgeberin sei die Unterkunft ideal für Grossfamilien.

Schönes Chalet

Arosa, Graubünden

Das Haus «Cross Country» in Davos GR verspricht auf 170 Quadratmetern eine luxuriöse Fünfsternumgebung. Das kostet stolze 5750 Franken pro Nacht. Dafür erhalten die Gäste drei Schlafzimmer und genauso viele Badezimmer. Zudem bietet die Wohnung ein Cheminée und eine Sauna.

Cross Country

Davos, Graubünden

Dieses Duplex-Haus in Davos GR ist das teuerste Airbnb-Objekt der Schweiz. Das Angebot enthält 450 Quadratmeter Wohnfläche, ein eigenes Gym, drei Schlafzimmer mit eigenen Bädern, ein Heimkino und zehn Parkplätze. Das Ganze hat seinen Preis. Nämlich 9851 Franken.

Duplex

Davos, Graubünden
(baz.ch/Newsnet)

Erstellt: 22.06.2016, 15:41 Uhr

Artikel zum Thema

Studenten sahnen auf Airbnb ab

Günstige Zürcher Genossenschaftswohnungen sind bei Studenten beliebt. Doch einige vermieten ihre Zimmer lukrativ auf Airbnb. Mehr...

Nachbarn können bei Airbnb reklamieren

Genug vom Lärm von Kurzzeit-Bewohnern? Über eine neue Airbnb-Funktion bekommen geplagte Nachbarn nun eine Stimme. Mehr...

Hotels kämpfen um Sommergäste und gegen Airbnb

Die Tourismusbranche kann aufatmen: Die Logiernächte sollen im Sommer um 1,4 Prozent zunehmen. Die Hotels kämpfen aber mit privaten Anbietern. Mehr...

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Lange Nase: Tänzer zeigen eine Episode ihres Stücks vor dem Opernhaus in Sydney. (22. August)
(Bild: EPA/DAVID MOIR ) Mehr...