Konjunktur

Portugals Wirtschaft schrumpft am Jahresende um 0,3 Prozent

Lissabon Portugal kämpft nicht nur mit einer Schuldenkrise, sondern auch gegen einen Rückfall in die Rezession.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sank im vierten Quartal im Vergleich zum Vorquartal um 0,3 Prozent, teilte das Statistikamt am Montag mit.

Trotz des Rückschlags am Jahresende wuchs die portugiesische Wirtschaft 2010 um 1,4 Prozent. Im Krisenjahr 2009 hatte es noch ein Minus von 2,5 Prozent gegeben. Im Kampf gegen die Schuldenkrise hat die Regierung mehrere Sparpakete geschnürt, die von Steuererhöhungen bis zu Lohnkürzungen für Staatsbedienstete reichen. Experten befürchten, dass darunter die Konjunktur leiden könnte.

Erstellt: 14.02.2011, 11:44 Uhr

Paid Post

DSLR-Kamera gewinnen

Halten Sie besondere Momente mit einer Spiegelreflexkamera von Canon für immer fest.

Blogs

Politblog Nicht jedes Leben ist gleich viel wert

Blog: Never Mind the Markets Das Drehbuch von Chinas Erfolg

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Guguuus: Die Trickfigur Olaf aus dem Disneyfilm Frozen schaut um die Ecke eines Hochhauses in Manhattan. (23. November 2017)
(Bild: Andrew Kelly) Mehr...