Russland muss erste Bank retten

Russlands Zentralbank hat erstmals seit Ausbruch der Rubelkrise bei einer Grossbank eingreifen müssen. Trust, für die Hollywood-Star Bruce Willis wirbt, stand vor dem Bankrott.

Die Bank soll nun von einer anderen russischen Bank übernommen werden: Bruce Willis in einer Trust-Werbung.

Die Bank soll nun von einer anderen russischen Bank übernommen werden: Bruce Willis in einer Trust-Werbung.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mit einer Geldspritze in Höhe von bis zu 30 Milliarden Rubel (518 Millionen Franken) rettet die russische Zentralbank die Grossbank Trust vor der Pleite. Trust sei zudem unter Aufsicht gestellt worden, teilte die Zentralbank heute in Moskau mit. Den Grund für die Schwierigkeiten des Geldinstituts – etwa den starken Fall des Rubel – nannte die Zentralbank nicht. Trust ist gemessen an den Einlagen der Kunden laut dem Portal banki.ru die Nummer 15 im Land. Für sie wirbt auch der Hollywood-Schauspieler Bruce Willis.

Das Direktorium der russischen Zentralbank traf die Entscheidung bei einer Sondersitzung. Vorbereitet worden war der Schritt von der für die Einlagensicherung zuständigen Aufsichtsbehörde. Diese teilte mit, eine «vorübergehende Geschäftsführung» sei eingesetzt worden. Gesucht werde nun ein Investor, und zwar eine grosse russische Bank, die Trust übernehmen soll.

Nervosität und mangelnde Liquidität

Der tiefe Fall des Rubel hat die Banken des Landes stark unter Druck gesetzt. Der Zinssatz, zu dem Banken untereinander sich Geld leihen, ist in den vergangenen Tagen stark gestiegen – ein Anzeichen für Nervosität und mangelnde Liquidität. Die Regierung plant, die Branche mit Hilfen in Höhe von insgesamt einer Billion Rubel (15,5 Milliarden Franken) zu stützen. (rub/AFP)

Erstellt: 22.12.2014, 14:57 Uhr

Artikel zum Thema

Wie lange reicht Russlands Devisenschatz?

Russland kämpft gegen den Zerfall des Rubels. Dabei rächt es sich auch, dass der Rohstoffriese über Jahrzehnte neben dem Ölgeschäft kein zweites wirtschaftliches Standbein aufgebaut hat. Mehr...

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Sie bringen Licht ins Dunkel: Die Angestellten einer Werkstatt in Tuntou, China, fertigen Laternen in Handarbeit. Diese werden als Dekoration für das chinesische Neujahrsfest dienen, das Anfang Februar stattfindet. (Januar 2019)
(Bild: Roman Pilipey/EPA) Mehr...