Nur noch kurz die Welt retten

1917 ist Arthur Hoffmann der mächtigste Bundesrat der Schweiz. Dann schickt er ein Telegramm nach Russland. Mehr...

Frauen wanderten 500 Kilometer zu Männern

In der Bronzezeit waren Frauen mobiler als Männer, wie Forscher herausgefunden haben. Damit dürften sie auch das Wissen vergrössert haben. Mehr...

In den Schraubstöcken der alten Legenden

Wenn uns Markus Somm über den Zustand der Schweiz im Spätmittelalter belehren will, nutzt er Werkzeuge, die selbst Geschichte sind. Eine Replik von Simon Teuscher. Mehr...

Bergsteiger findet Mumien-Hand am Mont Blanc

In den Jahren 1966 und 1950 sind Flugzeuge beim höchsten Berg Europas abgestürzt. Nun sind mögliche Leichenteile aufgetaucht. Mehr...

Dem Blitzkrieg waren die Alliierten nicht gewachsen

Das schnelle Vorrücken der Deutschen führte im Frühling 1940 innerhalb von wenigen Tagen zum Kessel von Dünkirchen – einer tödlichen Falle. Mehr...

Seit 1990 taufte niemand mehr sein Kind Adolf

Kevin erlebte in den Neunzigerjahren einen Boom, in jüngerer Zeit sind alte Namen wie Emilia beliebt. Ein interaktives Tool zeigt, wie häufig Vornamen sind. Mehr...

Bakterien verschlingen die ganze Titanic

Das Wrack des Luxusdampfers wird womöglich bald vom Meeresgrund verschwinden. Die Ursache: bakterieller Eisenfrass. Mehr...

Archäologen entdecken acht Mumien nahe Luxor

In Ägypten sind diverse Schätze in einem gut erhaltenen Grab aus der Zeit der Pharaonen aufgetaucht. Der Fund umfasst Holzsarkophage und tausend Tonfigürchen. Mehr...

Überreste von 3700 Jahre alter Pyramide entdeckt

Die Baureste befinden sich rund 30 Kilometer südlich von Kairo. Die Pyramide stammt vermutlich aus dem 18. – 17. Jahrhundert vor Christus. Mehr...

Die Conradi-Affäre

Wie der Bundesrat nach dem Attentat in Lausanne von 1923 die Konfrontation mit der Sowjetunion suchte. Mehr...

Politische Giftanschläge von Markow bis Kim Jong-nam

Kim Jong-nam wurde mit Nervengift getötet. Der Fall erinnert an weitere Verbrechen in der jüngeren Geschichte. Mehr...